Sie möchten in Gronau ein Haus verkaufen und sind selbst fachlich nicht versiert? Dann sollten Sie sich tatkräftige Unterstützung durch einen professionellen Immobilienmakler sichern, denn der Fachmann oder die Fachfrau wird nicht nur die besten Konditionen für Sie erzielen und einen Käufer finden, bei dem Ihre Immobilie in guten Händen ist, sondern Sie auch in allen Belangen rund um den Verkauf Ihrer Immobilie beraten und den Verkauf von Anfang bis Ende begleiten. Für Fragen steht Ihnen Ihr Ansprechpartner oder Ihre Ansprechpartnerin selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung, wobei Sie einen Immobilienmakler in der Regel sowohl telefonisch oder elektronisch als auch per Fax oder zu einem im Vorfeld vereinbarten Termin persönlich erreichen können.

Partner für einen erfolgreichen Verkauf

Sie sind bereits auf der Suche nach einem versierten Immobilienmakler oder haben bereits einige Kontakte hergestellt, wissen aber noch nicht so richtig, für welchen Anbieter Sie sich entscheiden sollen? Dann hilft es Ihnen vielleicht, mit einer sogenannten Pro-und-Kontra-Liste zu arbeiten, in der Sie vermerken, was jeweils für den betreffenden Makler oder die Maklerin spricht und von welchem Sachverhalt Sie als potenzieller Kunde oder als potenzielle Kundin vielleicht nicht so begeistert sind. Zudem gibt es einige wichtige Aspekte, die jeder Anbieter gewährleisten sollte. Dazu gehört eine problemlose Erreichbarkeit und natürlich auch die Möglichkeit zu Rückfragen und zur Klärung möglicherweise aufgetretener Probleme.

Gewerblich genutzte Immobilien verkaufen

Darüber hinaus ist es natürlich auch relevant, welche Art von Immobilie oder Haus letzten Endes verkauft werden soll. Handelt es sich um ein Haus, das ursprünglich gewerblich genutzt wurde und auch wieder ausschließlich oder wenigstens anteilig gewerblich genutzt werden soll oder kann, so wird sich die Struktur der interessierten Klientel sicher anders zusammensetzen, als man dies bei einem Haus mit einer rein privaten Nutzung als Wohnhaus erwarten darf. Dies schlägt sich natürlich sowohl auf den möglicherweise zu erzielenden Preis als auch auf die Geschwindigkeit der Finanzierung nieder, denn gewerbliche Interessenten können in der Regel andere Möglichkeiten der Finanzierung einer Immobilie nutzen als Interessenten, die lediglich im Angestelltenverhältnis arbeiten und das Haus ausschließlich privat als Wohnhaus nutzen möchten. Trotzdem kann sich eine gewerbliche Nutzung sowohl als Vorteil als auch als Nachteil erweisen, je nachdem, wie die Interessenslage auf dem aktuellen Immobilienmarkt ist.

Privat genutzte Immobilien verkaufen

Interessenten, die eine rein privat genutzte Immobilie verkaufen möchten, haben dagegen ebenfalls verschiedene Möglichkeiten, über die ein versierter Immobilienmakler sicher gerne aufklären wird. Hier kommt beispielsweise das typische Inserat in einschlägigen Portalen im Internet oder in Tageszeitungen und sonstigen Medien in Betracht. Aber auch ein privater Verkauf oder ein Verkauf im Bieterverfahren könnten durchaus interessante Angebote generieren. Das Gleiche gilt analog, wenn das Angebot nur an eine ausgewählte Klientel aus den Vormerkungen des Maklers erfolgt. Wichtig ist aber in jedem Fall, dass der betreffende Makler oder die Maklerin bestens mit dem Immobilienmarkt von Gronau vertraut sind.

Haus verkaufen und Wohnrecht behalten – Geht das?

Wer dagegen sei Haus an gute Freunde, Bekannte oder Angehörige verkaufen möchte, hat unter Umständen sogar die Möglichkeit, ein entsprechend vereinbartes Wohnrecht zu behalten. Dies könnte dann interessant sein, wenn eine Privatinsolvenz drohen sollte.

Unsere Partner